How is Looker different than Tableau?

Tableau-Kunden können mit Looker mehr tun, als nur Daten zu visualisieren und Dashboards zu erstellen. Sie können neue und innovative Datenerfahrungen für ihre Benutzer schaffen und Daten in wichtige Arbeitsabläufe einbinden.

Ein vertrauenswürdiges Datenmodell unterstützt die Looker Datenplattform und definiert konsequent die wichtigsten Geschäftsregeln und -metriken sowie granulare Benutzerrechte für jede Organisation. Kunden sagen uns, dass die flexible, aber leistungsstarke Looker-Basis der Schlüssel zur Bereitstellung umsetzungsfähiger Erkenntnisse für interne und externe Kunden ist.

Looker-Kunden, die unsere Lösung mit Tableau verglichen haben, nennen am häufigsten die folgenden Vorteile der Looker Plattform:

Keine Desktop-Software erforderlich

Für die Cloud optimiert

Ein vertrauenswürdiges Datenmodell

API-gestützte Datenerfahrungen

Moderner Live-Support innerhalb des Produkts

Keine Desktop-Software erforderlich

Die 100 % browserbasierte Erfahrung von Looker macht die Installation und Wartung von Desktop-Client-Software überflüssig. Lookers moderne und intuitive webbasierte Erfahrung ermöglicht die Link-basierte gemeinsame Nutzung von Inhalten, was die Zusammenarbeit reibungslos gestaltet.

Alle Benutzer haben eine konsistente Plattformerfahrung. So können sie beispielsweise Aufgaben erledigen, ohne von einem Desktop-Tool (wie Tableau Desktop) zu einem anderen (wie Tableau Prep Builder) und dann ins Web wechseln zu müssen, um bestimmte Aufgaben auszuführen.

Für die Cloud optimiert

Lookers Architektur nutzt die Vorteile der nativen Skalierbarkeit und Leistung von modernen Cloud-Datenbanken. Im Gegensatz zu den meisten Wettbewerbern verlässt sich Looker nicht auf abgestandene Datenextrakte oder eine proprietäre In-Memory-Architektur, die Sie zwingt, die Fragen vorherzusagen, die Ihre Benutzer stellen werden.

Lookers In-Database-Architektur eliminiert die Verbreitung der redundanten – und potenziell veralteten – Datenextrakte, die in Tableau-Implementierungen üblich sind. Sie werden keinen unnötigen Overhead oder neue Fehlerquellen in Ihrer Datenpipeline erleben. Und Sie vermeiden das Sicherheitsrisiko, Daten in der Datenbank eines anderen Anbieters und auf den Geräten Ihrer Benutzer zu replizieren.

Die Multi-Cloud-Fähigkeit von Looker macht Ihre Datenstrategie zukunftssicher. Sie können leicht ändern, wo Sie Looker einsetzen möchten und welche zugrunde liegende(n) Cloud-Datenbank(en) Sie verwenden, ohne dass sich dies im Nachhinein auf Ihre Endbenutzer auswirkt.

Ein vertrauenswürdiges Datenmodell

Im Gegensatz zu Tableau ist die Looker-Plattform auf eine perfekte Balance zwischen Governance und Self-Service ausgelegt. Benutzer aller technischen Niveaus können mit zentralisierten, vertrauenswürdigen Daten und analytischen Inhalten interagieren und diese erkunden.

Fortgeschrittene Business-Analysten, die bereits mit SQL vertraut sind, können zum Git-versionskontrollierten Datenmodell von Looker beitragen und Geschäftsregeln für ihre Organisation definieren oder pflegen.

Weniger technikorientierte Geschäftsanwender können leicht auf die für sie wichtigsten kuratierten Inhalte und die von ihnen unterstützten Workflows zugreifen und mit diesen interagieren.

Lookers Geschäftslogikschicht ist von den zugrunde liegenden Daten getrennt und wird über alle nachgelagerten Inhalte hinweg gemeinsam genutzt. Dies ermöglicht sofortige Änderungen am Datenmodell und die sofortige Verbreitung nachgeschalteter Updates, wenn sich Geschäftsregeln weiterentwickeln und im Laufe der Zeit ändern.

API-gestützte Datenerfahrungen

Die Looker-Plattform ist auf eine breite Palette von Anwendungsfällen ausgerichtet und erfüllt die Bedürfnisse einer vielfältigen Nutzerschaft. Konkurrierende Alternativen wie Tableau lassen in diesen Kategorien oft zu wünschen übrig.

Looker ermöglicht es Kunden, über die grundlegende BI hinauszugehen und reichhaltige innovative Datenerlebnisse zu schaffen, die bestehende Geschäftsprozesse verbessern. Einblicke werden im Kontext geliefert – direkt in die Anwendungen, mit denen Benutzer täglich interagieren.

Looker verwendet tiefgehende vorgefertigte oder benutzerdefinierte Integrationen über unsere branchenführenden APIs, SDKs und Entwicklerwerkzeuge. Neue Gelegenheiten für Organisationen eröffnen sich, um Arbeitsabläufe mit Daten zu versorgen, die unendliche Möglichkeiten bei der Modernisierung bestehender Systeme und Prozesse bieten.

Kunden können die Looker-Plattform auch nutzen, um ihre eigenen benutzerdefinierten End-to-End-Anwendungen zu entwickeln und bereitzustellen. Oder sie können mit vorgefertigten Looker Anwendungen beginnen, wie beispielsweise Web-, Marketing- und Vertriebsanalytik, und von einer schnelleren Amortisationszeit profitieren.

Moderner Live-Support innerhalb des Produkts

Looker unterscheidet sich in Sachen Support so sehr von Tableau und anderen Wettbewerbern, dass wir unseren eigenen Namen dafür haben. Wir nennen ihn DCL, das Department of Customer Love (Abteilung für Kundenliebe).

Looker nimmt Kundenfeedback und Beziehungen wichtiger als alles andere. Anstatt sie in eine Warteschlange des technischen Supports zu stecken, in der sie gezwungen sind, Tage auf eine Antwort zu warten, verbinden wir Kunden mit einer Person, der es ein Anliegen ist, ihr Problem zu lösen.

Looker-Kunden können auf das DCL jederzeit von innerhalb des Produkts über den Live-Chat zugreifen, wenn sie Hilfe zu einem bestimmten Feature benötigen oder eine Frage zum Produkt haben – ohne die Plattform verlassen zu müssen.

Kunden bewerten den Looker Support durchweg als eine der am meisten geschätzten Eigenschaften unseres Produkts.

Weitere Tableau-Alternativen vergleichen

Glauben Sie uns nicht blind – vergleichen Sie weitere Tableau-Alternativen in diesen Branchenberichten.

Gartner für Analytik und BI-Plattformen

Gartner erstellt, unter anderen Themen, regelmäßig Berichte über Business Intelligence. Durchsuchen Sie deren unvoreingenommene Analysen für einen besseren Business-Intelligence-Vergleich von Plattformen. Zu den Kriterien gehören kritische Fähigkeiten, Leader auf diesem Gebiet, Forschung zu den Fähigkeiten von BI-Anbietern und vieles mehr.

Mehr erfahren

Forrester Wave Report

Forrester konzentriert sich auf die Geschäftsanalyse und erstellt Berichte über alles von künstlicher Intelligenz bis zu Branding, Cloud Computing und Business Intelligence. Sie geben einen detaillierten Überblick über BI-Unternehmen und Entwicklungen in diesem Bereich.

Mehr erfahren

G2 Crowd Grid Report

G2 bietet verbraucherorientierte Bewertungen für Geschäftsfähigkeiten über eine breite Palette von Bereichen hinweg, darunter Personaldienstleister, Rechtsdienstleister, Cybersicherheitsfirmen und BI-Intelligence-Anbieter.

Bericht herunterladen

„The BI Survey“ von BARC

Der „The BI Survey“ von BARC ist die weltweit größte und umfassendste Umfrage unter Anwendern von Business Intelligence (BI)-Software, die Feedback von über 3.000 Befragten aus 95 Ländern über 36 BI-Lösungen bereitstellt.

Bericht herunterladen