„Sicherstellen zu können, dass Menschen eine gute Erfahrung mit einem Tool haben, ist genauso wichtig wie die Qualität dieses Tools selbst.“

Jonathan Palmer

Business Intelligence Lead



Schnellere Erkenntnisse. Mehr Effizienz.

Millionen von Spielern generieren eine enorme Datenmenge, und King hat den größten Produktions-EXASOL-Cluster der Welt sowie mehr als 10 Petabyte für seinen Hadoop-Cluster auf Festplatten.

Als datengetriebenes Unternehmen war King schon immer in der Lage, umfangreiche Analytik zu verwalten, aber sie wollten ihre Fähigkeit verbessern, den richtigen Leuten die richtigen Erkenntnisse zur richtigen Zeit zu liefern.

Die Wahl von Looker: Vom Proof of Concept zur Adoption

Als King mit der Suche nach einer neuen Lösung begann, identifizierten sie den Bedarf an zwei verschiedenen Produkten. Palmer erklärte: „Wir suchten nach einer semantischen Ebene, die uns eine einzige Quelle der Wahrheit und eine gemeinsame Ebene für die Interpretation der Daten bieten würde. Und wir suchten nach einem agileren Erkundungswerkzeug.“

Nachdem das Team Looker entdeckt hatte, erkannten sie, dass sie beide Produkte in einer einzigen Lösung gefunden hatten, mit Features, die alle ihre Kriterien erfüllten.

„Zuerst hatten wir in jeder Abteilung eine Schlüsselperson, die mit Looker arbeiten sollte. Danach ist es einfach schnell abgehoben“, erklärte Palmer.

Er schätzt, dass es heute 200+ hoch engagierte Benutzer gibt, die bisher nahezu 300 Dashboards erstellt haben, zusammen mit 100 Planungs-Setups, die automatisch Dashboards oder Looks per E-Mail versenden.

Auf Daten basierende Gewinne für ein auf Daten basierendes Unternehmen

Die Auswirkungen eines leistungsstarken Self-Service-Tools in einem Unternehmen, das für jeden Teil seiner Geschäftstätigkeit auf Analytik angewiesen ist, sind kaum zu überschätzen. Looker hat für King in mehreren Schlüsselbereichen signifikante Gewinne erzielt.

Spieleentwickler, UI/UX-Designer und Producer haben ihre eigenen Dashboards, so dass sie nicht auf die Herausgabe von Berichten warten müssen, bevor sie bei ihrer Arbeit die Feinabstimmungen vornehmen.

Heute arbeiten alle an einem einzigen, zentralisierten Datenmodell zusammen, das dann mit der gesamten Organisation zur Self-Service-Analyse genutzt werden kann.

Unabhängig davon, ob ein Team R, eine benutzerdefinierte Schnittstelle über die Looker-API oder die Looker-Ebene verwendet, bedeutet eine einzige Datenquelle, dass sie alle gemeinsam konsistente Antworten nutzen werden.

Looker heute ... und in die Zukunft

Ein Schlüsselindikator dafür, dass Looker dazu beigetragen hat, Analytics bei King weit zu verbreiten, ist die Tatsache, dass die Menschen inzwischen Daten als integralen Bestandteil ihres Geschäftsalltags angenommen haben.


  • King wollte den richtigen Leuten die richtigen Erkenntnisse zur richtigen Zeit liefern
  • Sie suchten nach einer BI-Lösung, die ihren Bedürfnissen besser gerecht wird
  • Vor Looker gab es einen Wirrwarr von Tools, die unvollkommen mit zentralisierten BI-Services gemischt waren
  • Teams verwenden Looker, um mit den modernen Features, die sie brauchen, auf frische Daten zuzugreifen
  • Bis heute haben 200+ hoch engagierte King-Mitarbeiter fast 300 Dashboards erstellt

Looker für Gaming

Machen Sie es jedem in Ihrem Unternehmen leicht, genau zu verstehen, was Ihre Spieler dazu bringt, immer wieder zurückzukommen. Spieleentwickler können sehen, welche Features verwendet werden, die Schwierigkeitsgrade und den Spieler-Lebensdauerwert, um ihr Verständnis dafür zu verbessern, was Spieler an ihren Spielen lieben.

Entdecken Sie Ihre Liebe zur Analytik.

Business Intelligence, Big-Data-Analyse oder eine 360°-Ansicht Ihrer Kunden. Was auch immer Sie benötigen, Looker steht Ihnen zur Seite. Sprechen Sie einfach mit unseren Datenexperten.

Demo anfordern