Was ist eine Datenplattform?

Eine Datenplattform ermöglicht es als integrierte Technologielösung, Daten in einer oder mehreren Datenbanken zu verwalten, auf sie zuzugreifen und diese den Benutzern, Datenanwendungen oder anderen Technologien für strategische Geschäftszwecke zur Verfügung zu stellen.

Vorteile von Datenplattformen

Vorteile von Datenplattformen sind unter anderem die Möglichkeit, den Anwendern eine kohärente Sicht auf Daten aus verschiedenen Quellen zu bieten, Daten unternehmensweit für Mitarbeiter mit entsprechenden Berechtigungen verfügbar zu machen und die Data Governance zu verbessern.

Verfügbarkeit

Eine direkt mit einer Datenbank verbundene Datenplattform gewährleistet, dass berechtigte Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens zum richtigen Zeitpunkt Zugriff auf die richtigen Daten haben, ohne Verzögerungen bei der Bearbeitung größerer Volumina oder mehrerer gleichzeitiger Anfragen.

Governance

Eine Datenplattform kann es Unternehmen ermöglichen, ihre Strategie für die Data Governance besser zu verwalten. Das umfasst unter anderem, welche Daten gesammelt werden, wer darauf zugreifen kann und wann die Daten gemäß der Datenschutzbestimmungen wie z. B. GDPR „abgelaufen“ sind.

Sicherheit

Eine erstklassige Datenplattform bietet einen einzigen Zugriffspunkt und verfügt zur sicheren Autorisierung Ihrer Benutzer über moderne Tools zur Authentifizierung, wie z. B. SSO. Auf diese Weise lässt sich unkompliziert nachvollziehen, wer über die Plattform auf Daten zugreifen kann.

Lieferung

Eine Datenplattform kann Dashboards für die Planung, Berichte und proaktive Warnmeldungen für vorab festgelegte Bedingungen enthalten. Diese Funktionalität hilft bei der Beseitigung von Engpässen und der Bereitstellung zuverlässiger und präziser Daten für autorisierte Benutzer zur entscheidenden Zeit.

APIs stellen die Daten anderen Tools für spezialisierte oder erweiterte Formen der Analyse, wie z. B. Datenwissenschaft und AI/ML-Workflows zur Verfügung. APIs ermöglichen darüber hinaus die Einbettung von Dashboards und KPIs in andere Tools, zum Beispiel Salesforce.

Zentralisierung

Eine auf zentralisierte Daten in einer einzigen oder in mehreren Datenbanken zugreifende Datenplattform kann Daten aus verschiedenen Quellen zusammenführen und organisatorische Silos für eine bessere Zusammenarbeit und effektivere Entscheidungsfindung überbrücken.

Da Ihr gesamtes Unternehmen auf abteilungsübergreifende Daten zugreifen und diese gemeinsam nutzen kann, können Sie fortschrittliche Arten der Analyse wirkungsvoll nutzen, um maßgebliche Geschäftsmetriken wie die Kosten für Kundenakquisition, Lebenszykluswert, Click-to-Purchase-Rate und viele mehr zu verstehen.

Vertriebsmanagement

Eine Datenplattform kann die Governance von Anbietern vereinfachen, indem überflüssige Lösungen eliminiert werden, die sonst für das Management von Zulieferern, die strategische Beschaffung, die Dokumentenverfolgung und die Verwaltung von Leistungskennzahlen erforderlich wären.

Mehr erfahren

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen einer Datenplattform

Erfahren Sie, wie eine Datenplattform die geschäftliche Entscheidungsfindung verbessern kann.

Demo anfordern